CHARISMATISCHE GEBETSGEMEINSCHAFT TELFS

VISION

Sprüche 29,18

Ohne prophetische Offenbarung verwildert das Volk;

Von Gott aufgezeigte Vision für unsere Gemeinschaft


... 16 sondern jetzt geschieht, was durch den Propheten Joël gesagt worden ist: 17 In den letzten Tagen wird es geschehen, so spricht Gott: Ich werde von meinem Geist ausgießen über alles Fleisch. Eure Söhne und eure Töchter werden Propheten sein, eure jungen Männer werden Visionen haben, und eure Alten werden Träume haben. 18 Auch über meine Knechte und Mägde werde ich von meinem Geist ausgießen in jenen Tagen und sie werden Propheten sein. – Apg 2,16-18

 

9 Der Herr aber sagte nachts in einer Vision ... : Fürchte dich nicht! Rede nur, schweige nicht! 10 Denn ich bin mit dir, niemand wird dir etwas antun. Viel Volk nämlich gehört mir in dieser Stadt. – Apg 18,9-10

Die Botschaft

Christus hat keine Hände, nur unsere Hände,

um seine Arbeit heute zu tun.

Er hat keine Füße, nur unsere Füße,

um Menschen auf seinen Weg zu führen.

Christus hat keine Lippen, nur unsere Lippen,

um den Menschen von ihm zu erzählen.

Wir sind die einzige Bibel, die die Öffentlichkeit noch liest.

Wir sind Gottes letzte Botschaft,

in Taten und Worten geschrieben. (Verfasser unbekannt)

Quellenverweis: aus dem Schott-Messbuch

Tagesimpuls zum Feiertag Christi Himmelfahrt

www.erzabtei-beuron.de/schott/schott_anz.php?datum=2010-5-13

„In der Tat: Dazu sind wir da, den Menschen Gott zu zeigen. Und erst wo Gott gesehen wird, beginnt das Leben richtig. Erst wo wir dem lebendigen Gott in Christus begegnen, lernen wir, was Leben ist."
Quellenverweis: www.zenit.org/article-20604?l=german /
Zitat Benedikt XVI Amteinführung 24. April 2005

Ps 96,1; Ps 98,1; Ps 149,1Jes 42,10  

Singt dem Herrn ein neues Lied

Ps 22,4 ELB 

Du bist heilig, der du wohnst unter den Lobgesängen Israels!

Quellenverweis: www_bibleserver_com