4C-enter

LEHRE-AUDIO

PROPHETISCHE KONFERENZ mit ISABEL ALLUM 

Gott offenbart uns durch das prophetische Reden sein Herz

KONFERENZ und ZIELSETZUNG

Vom 24.-26.11.2011 fand diese ganz besondere Konferenz in der Ichthys Gemeinde in Wiener Neustadt statt. Paula Bachmann und ich und noch ein paar Tiroler haben da teilgenommen.

Unser besonderer Dank gebührt Isabel Allum. Sie diente uns in Wort, Gebet und durch persönliche Prophetien in einer wunderbaren Weise und mit sehr großer Hingabe (meist bis nach Mitternacht).

 

Das Prophetische als aktuelles Reden Gottes in unser Leben ist gerade im Blick auf die Zeit, in die wir hineingehen, unverzichtbar. Es ist eine wunderbare Gabe und ein wertvolles Instrument, mit dem uns Gott beschenkt.

 

Der Heilige Geist ist uns von Jesus geschickt worden und schlussendlich für das Leben jedes Menschen das Allerwesentlichste – und wenn Jesus das sagt, dann stimmt das einfach so! – Vor allem entschiedenen Christen1 wird das immer bewusster2, dass eine intensiv gelebte Beziehung mit dem Heiligen Geist das Allerwichtigste und so gesehen höchst überlebensnotwendig3  für jeden Menschen ist.

1 Röm 12,1-2

2 Joh16,5-15; Joh14,16-26; 1Joh 2,27; Apg 1,8; Joh 4,23-24; Lk 1,80; Lk 2,40; Röm 12,11 ; Gal 5,16; Gal 5,25; Eph 6,18; Röm 8,9

3 Joh 6,63; 1Joh 4,132Kor 3,6; Röm 8,2; Röm 8,10-11; Offb 2,7; Offb 22,17; 2Tim 3,16

 

Dass wir mit der Gabe der Prophetie in verantwortlicher Weise umgehen und zu einem ständigen Lernprozess bereit sind, ist eine Herausforderung, der wir uns stellen wollen.

 

In dieser Konferenz mit Isabel Allum dürfen wir den besonderen Wert des Prophetischen wieder neu erfahren  -  in Lehre,  persönlicher Zurüstung und dem direkten  Erleben prophetischen Dienstes. Unser Verständnis von Prophetie wird erweitert und vertieft, und durch Gottes Gnade geschieht eine weitere Freisetzung in diesem Bereich unter uns.

 

Wenn Gott uns durch das prophetische Reden sein Herz offenbart, dann will er uns vor allem auch die Augen für die Bestimmung und Berufung unseres Lebens öffnen, damit wir immer deutlicher erkennen, wofür wir eigentlich geschaffen worden sind.

Gott will uns nicht nur in unserer gegenwärtigen Situation auferbauen, trösten und ermutigen, sondern noch viel mehr.

 

Er will durch sein prophetisches Reden unserem Leben Vision und Richtung geben, er will uns an seiner Perspektive, seinen Plänen und Strategien Anteil geben. Er möchte, dass wir unser ganzes Leben so auf ihn ausrichten, dass wir aus einer tiefen und innigen Gemeinschaft mit ihm das Leben führen können, zu dem wir berufen sind.

 

„Seine Stimme zu hören ist leicht. ER ist gesprächig.“

 

Gott offenbart uns durch das prophetische Reden sein Herz.

Wir können lernen mit Gott innigste Verbindung aufzunehmen und intimste Beziehung zu pflegen. Wir können lernen mit dem Heiligen Geist in aller Freiheit und Freude 24 Stunden am Tag in der erfahrbaren manifesten Gegenwart Gottes und der wirklichen Realität und Fülle des geöffneten Himmels im Thronsaal Gottes zu leben, zu empfangen und dienend weiterzugeben.

Grundlage ist die Entschiedenheit und die ausdauernde Entwickelung eines stetig vertiefenden

A) erneuerten Bewusstseins der ständigen liebenden und gnadenvollen Gegenwart Gottes und

B) eines geistlichen Lebensstils das ein Lächeln im Angesicht Gottes und so auch das Fließen seiner Güte/Gunst hervorbringen kann Spr16,15.